Corona-Pandemie

Gesichtsvisiere

Die Vereinigung verteilt Gesichtsvisiere an die Menschen mit einer Hörschädigung, die ein Gesichtsvisier brauchen.

Wenn Sie ein Gesichtsvisier möchten, dann schicken Sie uns eine Mail/SMS.

Am 7. Mai hat die Vereinigung Solidarität mit Hörgeschädigten eine Pressemitteilung verbreitet.

Die Pressemitteilung informiert über das Problem mit dem Lippenlesen und dem Mundschutz.

Ein Plakat (siehe unten) wird verbreitet, damit die Öffentlichkeit darüber informiert wird. 

Hier sehen Sie die Pressemitteilung in Gebärdensprache: 

Pressemitteilung (172.43 kB)

Material zum Herunterladen:

Meine Kommunikation (140.31 kB)
Plakat-Affiche (835.41 kB)

 

Hörgeschädigten Beratung SmH

Wer sind wir?

Die HörgeschädigtenBeratung SmH ist eine soziale Beratungsstelle für hörgeschädigte Menschen. Die Vereinigung Solidarität mit Hörgeschädigten ist Träger der sozialen Beratungsstelle. Jede hörgeschädigte Person, die in Luxemburg arbeitet und/oder wohnt kann die Dienste der Beratungsstelle in Anspruch nehmen. Für zusätzliche Informationen zu den Dienstleistungen, besuchen Sie die Rubrik "Was tun wir?". Gemeinsam mit der Vereinigung Solidarität mit Hörgeschädigten und deren Mitgliedsvereinigungen setzt sich die Beratungsstelle für die Interessen der hörgeschädigten Menschen ein. 

News

6.5.2020

Aktuelle Dolmetschtermine

Führungen, Konferenzen,

21.4.2020

Aktuelle Informationen

GebärdensprachKafé, Biodiversum