UNESCO-TOUR für Alle

Luxemburg-Altstadt und Festung, Weltkulturerbe

UNESCO-Tour ist ein Weg durch die Stadt Luxemburg. Der Weg ist barrierefrei.

Er zeigt die wichtigsten Orte vom Kultur-Erbe.

Der Weg ist in der App izitravel verfügbar.

Du kannst die App kostenlos herunterladen und den Weg dann selbst gehen.

Die App hilft dir den Weg zu finden und gibt dir alle wichtigen Informationen (schriftlich, mündlich und in Gebärdensprache).

 

Es gibt den Guide in vielen Sprachen, auch in Deutscher Gebärdensprache:

  • Deutsch
  • Deutsch - Leichte Sprache
  • Deutsche Gebärdensprache (wählen Sie UNESCO-Tour für Alle - Leichte Sprache)
  • Englisch
  • Französisch
  • Holländisch
  • Luxemburgisch

Weitere Informationen sind in der Broschüre und beim luxembourg city tourist office:

UNESCO (4.26 MB)

 

 

Naturschutzzentrum BIODIVERSUM – Haff Réimech in Remerschen (Schengen)

Das Biodiversum informiert über den Naturschutz und die Artenvielfalt bei Tieren und Pflanzen.

Im Biodiversum kann man die Dauerausstellung (1300 m2) besuchen. Sie zeigt:

  • die geschichtliche Entwicklung des Moseltals,
  • die Unterwasserwelt der Baggerweiher,
  • das Artenreichtum,
  • die Biodiversität,
  • den Vogelzug und Naturschutz.

 

Die Ausstellung ist interaktiv:

Das bedeutet man kann schauen, anfassen, ausprobieren, riechen und hören. Die Austellung ist für Jung und Alt interessant.

Die Ausstellung ist auf Deutsch und Französisch geschrieben.

Das Gebäude ist direkt an den Weihern. Hier kann man verschiedene Wanderungen um die Weiher machen und die vielfältigen Pflanzen und Tiere beobachten.

Das Biodiversum bietet auch Führungen an:

  • für die Ausstellung,
  • für geführte Wanderungen um die Weiher. 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 10-17 Uhr (das ganze Jahr über).

Auf Wunsch wird ein Gebärdensprachdolmetscher für die Führungen organisiert. Hierfür muss man sich rechtzeitig anmelden!

 

Kontakt: Naturschutzzentrum Biodiversum   5, Bréicherwee    L-5441 Remerschen www.biodiversum.lu oder

Internetseite: www.nature.lu        

E-Mail: biodiversum@anf.etat.lu

 

 

„Gebärdensprache goes digital“

Gemeinsam mit den Vereinigungen haben wir eine neue Plattform gemacht: gebaerdensprache.hoergeschaedigt.lu

Entdeckt unser Gebärdensprach-Wörterbuch und die vielen Storys, die jetzt schon in Gebärdensprache online sind.

Das ist natürlich erst der Anfang, nach und nach kommen immer mehr Inhalte hinzu.

Habt ihr Lust mitzumachen und selbst Videos zu drehen, Themen auszusuchen usw.? Dann meldet euch bei uns: info@hoergeschaedigt.lu

Viel Spaß beim Anschauen.